• Glora Gusto

Das Trinken von Rotwein kann das Immunsystem stärken und zur Bekämpfung der Corona beitragen

Resveratrol, ein Antioxidans in Rotwein und Pistazien, kann helfen, die Schwere von Covid-19 zu lindern.




Nach aktuellen Studien kann Resveratrol, ein Antioxidans in Rotwein, Erdnüssen, Pistazien und dunkelhäutigen Beeren, die Schwere von Covid-19 lindern.


Wissenschaftler der Laval University (Kanada) haben durch eine Studie gezeigt, dass Resveratrol, ein starkes Antioxidans, die Konzentration des ACE2-Proteins erhöht. Dies kann in den Geweben des Verdauungssystems und der Lunge gefunden werden, was mit einer Verringerung der Schwere des akuten Atemnotsyndroms verbunden ist, das manchmal mit Covid-19 einhergeht.


Forscher Roman Zinovkin vom Labor für Molekularbiologie der Moskauer Staatlichen Universität M.V. Lomonosov erklärte, dass einerseits eine Erhöhung der Menge an ACE2 die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass das Virus in die Zelle eindringt.


Auf der anderen Seite sagte Flip Kopylov, Professor in der Abteilung für Kardiologie, funktionelle Diagnostik und Ultraschall an der Universität Séchenov, dass Resveratrol eines der Mittel ist, das die ACE2-Konzentration beeinflusst, die Tests jedoch an Tieren durchgeführt wurden und die gleiche Wirkung auf Menschen nicht garantiert ist.

Eine Wirkung auf das Immunsystem


Eine Wirkung auf das Immunsystem


Laut einem Artikel von Lucia Malaguarnera, einer Forscherin an der Universität von Catania (Italien), hat das Antioxidans eine unterdrückende Wirkung auf Zellen des Immunsystems, was für diese Forschung von entscheidender Bedeutung ist und bei Atembeschwerden eine positive Wirkung hat.

21 views0 comments